Filter
Jobst Schlennstedt - weißer Sand
Urlaubsparadies Ostsee? Weit gefehlt! Hochsommer in der Lübecker Bucht. Kriminalkommissar Birger Andresen ist gerade erst wieder im Dienst, als er und sein Team zu einem Einsatz gerufen werden: Nach einem Überfall am Strand von Scharbeutz wird eine Frau vermisst. Ihr Mann kann sich kaum an Einzelheiten erinnern. Wenig später wird eine Leiche in der Ostsee gefunden – aber es ist nicht die Vermisste. Nach und nach wird Andresen bewusst, dass ihm die Jagd nach dem Täter mehr abverlangen wird, als ihm lieb ist. Autor: Jobst Schlennstedt Herausgeber: Emons Verlag Seitenzahl: 240 Seiten

12,00 €*
Jobst Schlennstedt - Nebelmeer
In den Dünen am Priwallstrand wird eine bereits skelettierte weibliche Leiche gefunden. Niemand weiß, wer die Frau ist. Fest steht nur, dass sie Opfer eines Gewaltverbrechens geworden ist. Der Fall scheint Parallelen zu einem sechs Jahre alten ungeklärten Leichenfund im Schellbruch aufzuweisen, den Andresen als Leiter der X-Einheit auf dem Schreibtisch liegen hat. Als ein weiterer Mord geschieht, fügen sich die Puzzleteile allmählich zusammen. Der Horror, der sich ihm offenbart, bringt Andresen an seine Grenzen.

10,90 €*
Jobst Schlennstedt - Todesbucht
Noch vierzig Minuten bis zu seinem Treffen mit Sebastian. Hier auf der Mole, im Schatten der grün-weißen Leuchtbake. Er war überzeugt davon, dass auch Sebastian seine Schuld leugnen würde. Er hatte damals geschwiegen, und wahrscheinlich würde er es auch heute tun. Doch eines hatte er sich geschworen: Dieses Schweigen würde tödlich enden.

9,90 €*
Jobst Schlennstedt - Spur übers Meer
Als eine siebzehnjährige Lübecker Schülerin verschwindet, wendet sich ihre verzweifelte Mutter an Privatermittler Simon Winter. Die Spur führt Winter in den Filz der niedersächsischen Landespolitik, doch erst als im dänischen Rødby ein Fahrzeug mit einem weiteren verschleppten Mädchen entdeckt wird, ahnt Winter, welche Dimension der Fall tatsächlich hat.

9,90 €*
Jobst Schlennstedt - Möwenjagd
Endlich ist das Filetstück der Hansestadt an einen schwedischen Investor verkauft. Wirtschaftssenator Michael Sonntag feiert den Erfolg mit Parteifreunden in einem Lübecker Edelrestaurant. Doch am nächsten Tag ist er verschwunden. Was zunächst nur seiner Frau Sorgen bereitet, beschäftigt schon bald auch die Kripo. Kommissar Birger Andresen taucht immer tiefer in die korrupte Welt der Politik und Wirtschaft ein. Als am Priwallstrand eine Leiche angespült wird, geraten die Schweden ins Visier der Polizei. Andresen ermittelt auf Hochtouren zwischen Lübeck und Malmö - bis der Fall plötzlich eine überraschende Wendung nimmt.

12,00 €*
Jobst Schlennstedt - Lübsche Wut
Der wahrscheinlich bekannteste Insasse der Lübecker JVA Lauerhof ist tot. Ralf Blum, vor dreißig Jahren für den Missbrauch und Mord an einem achtjährigen Jungen verurteilt, verblutete in seiner Zelle. Als es Hinweise darauf gibt, dass Blum vor seinem angeblichen Suizid bedroht wurde, übernehmen Kriminalhauptkommissar Birger Andresen und seine Kollegin Ida-Marie Berg die Ermittlungen - und geraten in einen Strudel aus Rache und Verschwörungen, der bis in die höchsten politischen Kreise Schleswig-Holsteins hineinwirkt.

12,00 €*
Jobst Schlennstedt - Hafenstraße 52
Zwanzig Jahre nach dem verheerenden Brand in einer Lübecker Asylunterkunft überrollt erneut eine Welle der Gewalt gegen Flüchtlinge die Hansestadt. Aber angeblich steht der schwerste Anschlag erst noch bevor, wie Simon Winter unter mysteriösen Umständen erfährt. Bald schon verdichten sich die Hinweise, dass die Warnung einen glaubwürdigen Hintergrund hat. Doch Winter ahnt noch nicht, wie grausam die Wahrheit tatsächlich ist.

10,90 €*